mobile Navigation Icon

Umfeld und Vernetzung

Die Zusammenarbeit mit externen Partnerinnen und Partnern sowie die Wahrnehmung von Außenbeziehungen insbesondere in die Kommune birgt für Schule viele Möglichkeiten. So erschließt die Schule z. B. durch die Einbeziehung ihres Umfelds in nachhaltige Lernprozesse neue Handlungsfelder bzw. erweitert diese. Im Vordergrund steht dabei die Kommunikation über lokale/regionale wirtschaftliche Entwicklungen sowie die Wahrnehmung sozialer und ökologischer Herausforderungen. Auf diese Weise zeigt die Schule ihr Interesse am kommunalen Geschehen. Durch Kooperationen und Zusammenarbeit lernen Schülerinnen und Schüler zudem, lokale Herausforderungen wahrzunehmen und im besten Fall diese mitzugestalten.

Nachfolgend finden sich Anregungen für die schulische Praxis.

Kooperationen mit externen Partnerinnen und Partnern

Im Kontext von Partnerschaften und Kooperationen kommt den Nichtregierungsorganisationen (NRO) der Entwicklungszusammenarbeit große Bedeutung zu. Denn durch ihre Erfahrungen im Kontext von Themen der BNE können sie Schulen kompetent beraten und sie bei ihrem Transformationsprozess begleiten. Ferner können Nichtregierungsorganisationen konkrete und Projekte und Angebote in die Schule einbringen und damit Schulkultur und Schulleben sowie den Unterricht bereichern.

Eine Übersicht mit Ansprechpartnerinnen und Partnern finden Sie u. a. hier:

>> Ansprechpartner BNE

>> Ansprechpartner Politische Bildung

>> Ansprechpartner des Landesnetzwerkes Eine Welt

Möglichkeiten der Partizipation durch Kooperation mit außerschulischen Partnerinnen und Partnern

Wettbewerbe

Lokale Unternehmen

Außerschulische Lernorte

Eine Übersicht über außerschulische Lernorte findet sich unter
>> https://www.politischebildung.schule.bayern.de/bne/lernorte-bne

Weiterführende Informationen

Außerschulische Lernorte zu BNE

Das Unterkapitel Lernorte BNE bietet Ihnen eine Auswahl an Anregungen und Angeboten zu außerschulischen Lernorten im Rahmen von BNE.

Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Webseite Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Angebot des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz und enthält u. a. wichtige Informationen zu Umweltstationen, Qualitätssiegel und Projekte.

AGP - Aktionsgruppenprogramm

Mit Förderzuschüssen von bis zu 2.000 Euro unterstützt das Aktionsgruppenprogramm (AGP) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Engagierte in Schulen und Initiativen, die ihr Wissen über die Zusammenhänge der Einen Welt vertiefen und weiter vermitteln.

Für mehr Informationen