mobile Navigation Icon

Politische Bildung

Herzlich willkommen beim Portal für Politische Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung an bayerischen Schulen

Top-Thema: EU-Projekttag 2024

2024 ist ein wichtiges Jahr für Europa – Anfang Juni 2024 wird das Europaparlament gewählt. Wie wichtig Europa für seine Bürgerinnen und Bürger ist, zeigt sich besonders in unruhigen Zeiten. Der EU-Projekttag bietet hier eine Gelegenheit, sich mit politischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern über die Europäische Union, europäische Entscheidungsprozesse und aktuelle Themen auszutauschen.

> Weiterlesen

istockphoto.com/iStock-517516957

Europawahl 2024

Bei der Europawahl 2024 dürfen Jugendliche ab 16 Jahren zum ersten Mal wählen gehen. Damit stellen sich für viele Jugendliche ganz grundsätzliche Fragen: Wen wähle ich? Wie funktioniert die Europawahl? Welche Aufgaben hat das Europäische Parlament? Schulen sind dazu aufgefordert, die Erstwähler auf ihren Wahlgang vorzubereiten. Um Schulen dabei zu unterstützen, haben wir verschiedene Unterstützungsangebote auf der Portalseite zur Europawahl für Lehrkräfte aller Schularten zusammengestellt.

> Weiterlesen

Top-Thema Angriff auf Israel

Die Gewalt im Nahen Osten hat mit dem brutalen terroristischen Angriff auf Israel durch die Hamas eine neue Dimension erreicht. Auch in Schule und Unterricht ist der Nahostkonflikt ein sehr präsentes Thema. Angesichts der erschütternden Ereignisse in Israel finden Lehrkräfte hier ein Unterstützungsangebot, um das Thema im Unterricht zu behandeln.

> Weiterlesen

ISB-Portal Bayern gegen Antisemitismus

Das ISB-Portal „Bayern gegen Antisemitismus“ stellt präventive und interventionistische Handlungsstrategien im Umgang mit Antisemitismus an der Schule vor. Anhand konkreter Fälle werden zentrale Schritte der Intervention exemplarisch erläutert; Materialien für den Unterricht sowie eine kommentierte Sammlung von Links und Literaturtipps zum Thema Antisemitismus ergänzen das umfangreiche Angebot, das sich an Lehrkräfte ebenso wie an Schulleitungen richtet. Auch zahlreiche Vorträge der Fortbildungsreihe zur Antisemitismusprävention stehen als Filme über das Portal zur Verfügung.

27. Januar - Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Seit 1996 gibt es in Deutschland den „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus", den der damalige Bundespräsident Roman Herzog eingeführt hatte. 2006 erklärten die Vereinten Nationen den Jahrestag der Auschwitz-Befreiung zum internationalen Gedenktag. Seitdem finden an oder um den 27. Januar herum auf der ganzen Welt Veranstaltungen statt, um die Erinnerung an den Holocaust wachzuhalten. Erinnerung lebt von Begegnungen und insbesondere persönliche Erlebnisse von Menschen machen die Vergangenheit erfahrbar. Und der Rückblick macht im Besonderen deutlich, dass die Würde und die Rechte jedes Menschen zu achten sind.

> Zur Themenseite „27. Januar - Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust"

Top-Thema: Krieg in der Ukraine

Mit dem völkerrechtswidrigen Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine begann am 24. Februar 2022 ein Krieg in Europa, der eine beispiellose Epoche des Friedens in Europa auf brutale Weise beendet. Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz spricht von einer „Zeitenwende“, der belgische Ministerpräsident Alexander De Croo von „Europas dunkelster Stunde seit dem Zweiten Weltkrieg“.

Auch in Schule und Unterricht ist der Krieg in der Ukraine ein sehr präsentes Thema. Hier finden Sie hilfreiche Informationen für den Unterricht.

 

(Bild: ©www.ClipDealer.com)

Respekt - Demokratische Grundwerte für alle

Zu der ARD alpha Sendereihe „Respekt - Demokratische Grundwerte" für alle finden Sie hier im Portal zu einer Vielzahl von Filmen passendes Material sowohl für den Präsenz- als auch für den Distanzunterricht sowie ein breites Angebot für Vertretungsstunden. 

Werfen Sie zusammen mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen Blick auf einzelne inhaltliche Aspekte der Bayerischen Verfassung.  Ausgehend von dem für alle Schulen relevanten Art. 131 BayVerf. - den obersten bayerischen Bildungs- und Erziehungszielen - werden in unserem Top-Thema unterschiedliche gesellschafts-politische Themen für den Unterricht aufbereitet. 

Folgen Sie unserem Top-Thema: 75 Jahre Bayerische Verfassung

(Bild: ©www.istockphoto.com)

Lernorte für die historisch-politische Bildung

Außerschulische Lernorte ermöglichen den Kindern und Jugendlichen ganzheitliche Erfahrungen vor Ort zu machen, die in der Form in der Schule nicht möglich sind.

Sie ergänzen und bereichern den Fachunterricht und eröffnen neben der authentischen Begegnung auch weitere didaktische Möglichkeiten, wie etwa die Eigentätigkeit der Schülerinnen und Schüler oder einen interdisziplinären und multiperspektivischen Zugang zu einem Themenbereich. Wichtig ist dabei, dass die Begegnung mit den Lernorten in den schulischen Unterricht eingebunden wird, indem sie eine sinnvolle Vor- und Nachbereitung erfährt.

Viele außerschulische Lernorte bieten den Lehrkräften dazu Materialien an, die sich in den zu behandelnden Unterrichtsstoff gut einbinden lassen.

Der Service-Teil

In dieser Rubrik finden Sie u. a. ein breites Angebot an Schülerwettbewerben zur historisch-politischen Bildung. Je nach Anforderung und Thema können Wettbewerbe Anlass für fächerübergreifende Projekte sein und eine harmonische Vernetzung verschiedener fächerübergreifender Erziehungsziele (FÜZ) ermöglichen.

Die „Top-Themen" können Sie zum Inhalt Ihres Unterrichts oder eines Projektes machen. Sie erhalten dazu Anregungen zur Umsetzung und Links zu weiterführenden Materialien. Alle bisherigen Top-Themen finden Sie im Archiv.

Ferner finden Sie neben dem Kapitel Fortbildung auch empfehlenswerte Links sowie eine Zusammenstellung wichtiger Richtlinien rund um die Politische Bildung.

Sie vermissen hier ein Angebot? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und machen uns darauf aufmerksam.

 

(Bild: ©www.ClipDealer.com)

 

Zusammen mehr erreichen

Dieses Portal ist ein Mitmachportal! Sie wissen möglicherweise aus eigener Erfahrung, dass es manchmal nur des Anstoßes einer gelungenen Unterrichtsstunde, eines guten Beispiels oder eines gut beschriebenen Projekts bedarf, um wieder neue Impulse in den Schulalltag zu bringen.

Sowohl Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen sowie Eltern und schulische Partner sind aufgerufen, uns Ihre guten Projekte und Unterrichtsbeispiele zur Verfügung zu stellen. Hier können Sie andere Interessierte an anderen Schulen an Ihren guten Ideen teilhaben lassen!

Senden Sie uns einfach Ihre Ideen, Ihre Projekte oder Unterrichtsstunden zu und stellen Sie sie so anderen zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche rund um das Thema zukommen lassen, wir nehmen sie gerne im Portal auf! Unsere Demokratie lebt von der Gemeinschaft, dazu gehört es auch, sich gegenseitig zu unterstützen. Dieses Portal möchte Ihnen dafür eine Plattform bieten und so zu einem Mehrwert für Sie werden. Machen Sie mit und senden Sie uns gleich eine E-Mail mit Ihrem Vorschlag!

 

(Bild: ©www.ClipDealer.com)